Project Description

Berufsbegleitende Rehabilitation (BbR)

Berufsbegleitende Rehabilitation (BbR)

Mit der Berufsbegleitenden Rehabilitation (BbR) bietet REHA VITA im Rahmen eines Modellprojekts eine besonders flexible Form der Rehabilitation an. Sie richtet sich an jene Patienten, die unter ersten körperlichen Beschwerden leiden und den beruflichen, familiären oder individuellen Anforderungen im Alltag dennoch gerecht werden möchten.

Die 12-wöchige BbR richtet sich an Versicherte der DRV Bund oder Berlin-Brandenburg, die einen Arbeitsplatz haben und aktuell nicht krankgeschrieben (arbeitsunfähig) sind.

Unser gemeinsames Ziel:
Ihre Lebensqualität verbessern.

VORTEILE
Berufsbegleitende Rehabilitation

Vorteile
Berufsbegleitende Rehabilitation

  • keine Zuzahlung

  • Rückerstattung der Fahrtkosten

  • absolute Flexibilität: Beruf, Familie und Therapie unter einem Hut

  • Gelerntes direkt im Arbeitsalltag umsetzen

Wie wir behandeln

Jeder Therapieerfolg basiert auf einem ausführlichen ärztlichen Eingangsbefund. Im Aufnahmegespräch informiert sich unser Facharzt über Ihre Erkrankung am Rücken, inkl. Vorbefunde und berücksichtigt orthopädische, psychosomatische und soziale Aspekte.

Auf dieser Grundlage erarbeiten wir mit Ihnen einen auf Sie abgestimmten Therapieplan, der die bekannten Elemente einer medizinischen Rehabilitation enthält. Darunter zählen: Physio- und Ergotherapie, physikalische Behandlungen (z.B. Manuelle Lymphdrainage, Massage), Medizinische Trainingstherapie (z.B. Training an Geräten, Gruppengymnastik), Schulungen (z.B. Entspannungsverfahren, Ernährungsberatung), psychologische Betreuung und Beratung durch unsere Sozialarbeiterin.

  • Anzahl der Therapien: 24 Einheiten, verteilt auf 12 Wochen
  • Dauer der Therapieeinheiten: 2 – 3h pro Termin

Während Ihrer der BbR betreut Sie ein Team aus Spezialisten. Ihre Ansprechpartner sind Fachärzte, Psychologen, Sozialarbeiter, Sport-, Physio- und Ergotherapeuten, Ernährungsberater, Masseure und Verwaltungsfachkräfte.

Unser Personal ist erfahren, sehr gut ausgebildet, verantwortungsvoll und begegnet Ihnen immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Von Ihnen getragen werden eine hohe fachliche Qualifikation, eine vorbildliche Zusammenarbeit sowie das persönliche Engagement jedes einzelnen für Ihre Behandlungsqualität und Ihren Behandlungserfolg.

Kostenträger und Beantragung

Die Berufsbegleitende Rehabilitation wird von den Kostenträgern DRV Bund oder Berlin-Brandenburg getragen.

Bei der Beantragung der Reha-Maßnahme unterstützen wir Sie gerne. Dafür rufen Sie uns bitte zu unseren telefonischen Sprechzeiten an und halten den Namen Ihrer Rentenversicherung sowie die Rentenversicherungsnummer bereit oder Sie schicken uns eine E-Mail mit den Daten.

Im Anschluss vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur Antragsstellung in unserer Einrichtung.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Telefonische Sprechzeiten:

MO bis FR  9:00 bis 12:00 Uhr
MO, DI, DO  15:00 bis 17:00 Uhr