Hallo zusammen, heute schreibt euch wieder Lea, Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen.

Hallo zusammen, heute schreibt euch wieder Lea, Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen.

Wie schnell die Zeit doch vergeht! Ein halbes Jahr bin ich schon in der Reha Vita. Damals in der Schule verging die Zeit irgendwie nicht so schnell wie jetzt in der Ausbildung. :)

Nach meinem letzten Azubi-Post ist bei mir so einiges passiert. Ich arbeite nun eigenständiger vorne am Tresen. Das heißt, ich nehme Rezepte auf und schaue gemeinsam mit den Patienten nach passenden Terminen. Auch in den IRENA- bzw. TRENA-Einweisungen werde ich mit jedem Mal sicherer. Nur beim Anlegen der Akten für IRENA bzw. TRENA unterlaufen mir manchmal noch ein paar kleine Fehler. 

Wenn ich am Telefonplatz bin und Gespräche entgegen nehme, kann ich schon mehr Auskunft geben als am Anfang. Manchmal benötige ich noch Unterstützung durch eine Fachkraft oder durch einen Azubi, der im 2. oder 3. Lehrjahr ist. 

In letzter Zeit haben wir Azubis aus dem ersten Lehrjahr viele Mentorstunden gehabt, um den Heilmittelkatalog besser kennenzulernen. Er ist uns eine große Hilfe bei der Rezeptaufnahme. 

In der Schule läuft es auch gut. Das erste Halbjahr ist geschafft. Nun geht es für mich wieder eine Woche zurück nach Potsdam. Dort stehen dann einige Vorträge und Präsentationen in der Schule an.

Das soll es erst einmal von mir gewesen sein. 

Bis zum nächsten Mal, eure Lea.